NiO Zielgruppe: Start-up Szene

Regionale Zusammenarbeit wird in der Start-up Region Ostwürttemberg intensiv gelebt. Rund 100 betreute Start-ups belegen die dynamische Entwicklung der Szene. Das Innovationszentrum INNO-Z und der AAccelerator in Aalen bieten ebenso wie das in:it co-working lab in Schwäbisch Gmünd als moderne Coworking-Spaces Raum für Ideen. Diese werden durch neue und erfolgreiche Formate wie die MAKE Ostwürttemberg zusätzlich beflügelt. Der Verein „Start-up Region Ostwürttemberg“ vernetzt die Aktivitäten in diesem Bereich und bringt die jungen Vorhaben mit etablierten Unternehmen zusammen. Nicht umsonst hat die Region das Prädikat „Gründungsfreundliche Kommune - Ausgezeichneter Ort“ beim Landeswettbewerb „Start-up BW Local 2018/2019“ verliehen bekommen.

Weiterführende Links:
https://www.startup-wow.de/
https://innovationszentrum-aalen.de/
https://www.schwaebisch-gmuend.de/init-co-working-lab.html
https://www.aaccelerator.de/

Wir sind Ihre NiO-Botschafter

Dr. Andreas Ehrhardt

Geschäftsführer INNO-Z

„Zu einer zukunftsgerichteten Region gehört auch eine dynamische Gründerszene. Gerade Start-ups greifen technologische Trends auf und entwickeln neue Produkte und Dienstleistungen. Damit wollen wir einen Beitrag zur Innovationskraft des Ostalbkreises leisten.“

Alexander Trautmann

Koordinator in:it
co-working lab

„In unseren Gründerzentren entwickeln Start-ups innovative und zukunftsfähige Geschäftsmodelle. Zusammen mit den Hochschulen, Unternehmen und Forschungseinrichtungen können die Start-ups die Ostalb wirtschaftlich erfolgreich weiterentwickeln.“