NiO Zielgruppe: KMU / standortansässige Unternehmen

Rund 28.000 Unternehmen, davon 24.000 IHK-Betriebe und 4.000 Handwerksbetriebe, sind im Ostalbkreis beheimatet. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bilden dabei das starke Rückgrat des Wirtschaftsstandorts. Mit dem Digitalisierungszentrum Ostwürttemberg werden konkret die Bedarfe der KMUs in den Bereichen Künstliche Intelligenz (KI) und Digitalisierung unterstützt.

Weiterführende Links:
https://www.ostwuerttemberg.ihk.de/
https://www.digiz-ow.de/

Ich bin Ihre NiO-Botschafterin

Michaela Eberle

Hauptgeschäftsführerin
IHK Ostwürttemberg

„Innovationen sind seit jeher die Anti-Aging Kur der Lebens- und Arbeitsregion Ostwürttemberg. Erfindungsreichtum auch ohne Not gehört in Ostwürttemberg zur DNA unserer vielfach geprägten mittelständischen Unternehmen und den Weltkonzernen, die bei uns beheimatet sind. Das zu schätzen und zu unterstützen ist ein Gemeinschaftsprojekt aller Verantwortlichen. Gemeinschaft entsteht durch Vernetzung. Austausch, Kooperation, Transfer, voneinander lernen und miteinander profitieren gelingt am besten dort, wo man sich kennt: In Ostwürttemberg.“